Beschreibung


Struktur der Meisterausbildung

Wer die Prüfung zum Dachdeckermeister an der Handwerkskammer machen will, der braucht folgende vier Teile der Meisterausbildung:
1.) Teil 1 (Fachpraxis)
2.) Teil 2 (Fachtheorie)
3.) Teil 3 bzw. Geprüfter Fachmann für kaufmännische Betriebsführung (kaufmännischer und rechtlicher Teil)
4.) Teil 4 bzw. AEVO (Ausbilderschein)

immer im Mai eines Jahres und endet im Mai des Folgejahres.
Hier zusammengefasst die wichtigsten Angaben zu beiden großen, fachspezifischen Kursteilen:


Eckdaten zu den Teilen I+II


Beginn:
Die Dachdeckerkurse beginnen am 18. + 19. Mai 2019 im Tagungshaus St. Elisabeth/ Hegne am Bodensee.
Die gemischt unterrichteten Teile 1 und 2 starten 2016 ab 23., 24.+25. September 2016 im Tagungshaus St. Elisabeth/ Hegne.

Dauer (Teile I+II):
1 Jahr


Preis:
Teile I+II: 8.336,00 Euro zzgl. MwSt
(zahlbar in 1 Rate)


Leistungen:

Das gesamte Lernmaterial wird von uns gestellt. Alle Bücher und CDs sind im Kurspreis enthalten.
Übernachtungs- und Verpflegungskosten, sowie Werkzeug- und Materialkosten während der Werkstattpraxis trägt der Teilnehmer selbst. Teil I 4.284,00 zzgl. MwSt Teil II 4.052,00 zzgl. MwSt (zahlbar in jeweils 1 Rate )

Präsenztage:
Teil 1: 3x1 Woche + 3 Wochenenden
Teil 2: 3 Wochenenden
alle Bücher und CDs sind im Kurspreis enthalten


Prüfung:
Prüfung vor der HwK


Ort:
Die Einführungsveranstaltung findet in Hegne am Bodensee statt.
Die weiteren Präsenzen finden in Bayern und Thüringen statt.



Adresse/ Einführungswochenende:
Kloster Hegne - Tagungshotel St. Elisabeth - Konradistraße 1 - D-78476 Allensbach-Hegne -
Tel: 07533/9366-2000 - Fax: 07533.9366-2100 - www.st-elisabeth-hegne.de
(Bei Übernachtungswunsch das Zimmer dort bitte selbst reservieren)

Die drei Wochen Kompaktkurs zu Teil I finden nach Absprache mit den Teilnehmern in den Wintermonaten statt.
Für den Kursbesuch zu Teil I ist ein Laptop Voraussetzung (Betriebssystem Windows; kein Apple).



Inhalte des Dachdeckerkurses


Eckdaten zu Teil II:

Themen

-
Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik
- Auftragsabwicklung
- Betriebsführung / Betriebsorganisation

Inhalte

-
Dachstuhlkonstruktionen, Unterkonstruktionen, Deckunterlagen
- Bauphysikalische Funktionsschichten
- Dachdeckungen, Einbauteile
- Außenwandbekleidungen
- Dachabdichtungen, Dachentwässerung
- Angebotserstellung, -kalkulation
- technische Normen und berufsbezogene rechtliche Vorschriften
- Arbeitspläne, Skizzen und Zeichnungen
- Marketingmaßnahmen und Qualitätsmanagement


Eckdaten zu Teil I:

Themen

-
Dacheindeckungen, Dachabdichtungen und Außenwandbekleidungen
- Einbauteile für Belüftung, Belichtung, Energiegewinnung
- Schneefangvorrichtungen, Laufanlagen, Sicherungsvorrichtungen
- Werkplanung/ Detailplanung mit der Software „Dietrich´s“
- Leistungsbeschreibung und Angebotserstellung
- Dachkonstruktionen aufreißen und berechnen
- Schäden an Bauwerken erkennen und vermeiden
- Bauphysik – Wärmeberechnung – Energieeinsparverordnung
- Baustelleneinrichtungen, Gerüste



Fazit
* in 16 Monaten zum Malermeisterbrief (bzw. in 9 Monaten zu Teil I+II )
* genießen Sie alle Vorteile des nebenberuflichen Online-Lernens kombiniert mit
* minimalen Präsenzzeiten!
* sichern Sie sich das Anrecht auf ein höheres Einkommensniveau
* demonstrieren Sie gegenüber Kunden Ihre Beratungskompetenz
* sorgen Sie vor für
weniger körperliche Arbeit im Alter


Bei Fragen steht Ihnen unser Kursleiter Hans KARL (karl@online-meisterschule.de)
gerne zur Verfügung!



Banner Online Meisterschule






Zuletzt geändert: Samstag, 29. Juli 2017, 19:08